Ihre Unterstützung

 

Für unsere Hilfe in der Entwicklungszusammenarbeit benötigen wir Ihre Unterstützung!

Geld spenden

Um die Finanzierung unserer Projekte zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Hilfe und freuen uns sehr über jede Spende.

Als eingetragener und gemeinnützig anerkannter Verein stellen wir Spendenquittungen aus.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@mirador-ev.org.

 


Kontodaten:

 

Empfänger: Mirador e.V.

IBAN: DE06 5206 0410 0008 0090 90
BIC: GENODEF1EK1

Bank: Evangelische Kreditgenossenschaft eG
Verwendungszweck: „Spende“ und Name und Anschrift, falls Spendenquittung erwünscht

 


QR – Code für die Banking-App auf dem Mobiltelefon:

 

 


Wir freuen uns über alle neuen Aktivisten, Förder- sowie Firmenmitglieder!

Du bist an internationaler Entwicklungszusammenarbeit interessiert? Dann bist Du bei uns genau richtig. Werde Teil des jungen und motivierten Mirador-Teams. Wir arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und freuen uns über helfende Hände und Eure Ideen!

WERDE AKTIVES MIRADOR-MITGLIED!

 

Du hast keine Zeit für eine aktive Mitgliedschaft, aber einen finanziellen Spielraum? Du willst gern eine Initiative unterstützen, die sich ehrenamtlich in der Welt engagiert?

WERDE FÖRDERMITGLIED BEI MIRADOR!

 

Ihr Unternehmen möchte sich sozial engagieren?

WERDEN SIE FIRMENMITGLIED BEI MIRADOR!

 

Bei Fragen zur Mitgliedschaft wenden Sie sich bitte an info@mirador-ev.org.

Hier geht es zum Mitgliedsantrag:

-6510323784729335234mirador_mitgliedsantrag_161209

 

Kooperationspartner und Spender

Sie, Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen können sich eine Kooperation mit Mirador e.V. vorstellen?

Bitte kontaktieren Sie uns unter info@mirador-ev.org

 

 

Mit der Unterstützung der Deutschen Botschaft Guatemala konnten wir die Ausstattung und Leistungsfähigkeit unserer Clinica Chocruz entscheidend verbessern. Aufgrund der Bewilligung unseres Förderungsantrages in 2022 ist unser Südpartner nun stolzer Besitzer eines modernen Ultraschallgeräts für die Schwangerschaftsvorsorge, eines Laptops für die Verwaltungsarbeiten in der Clinica sowie eines Beamers für unsere Informationsveranstaltungen an Gesundheitstagen am Projektstandort. Für diese finanzielle Unterstützung bedanken wir uns sehr!

 

 

 

 

mit den Standorten Dessau, Köthen und Bernburg

In vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Studierenden, Mitarbeitenden sowie Professorinnen und Professoren konnten im Zeitraum von 2006 bis 2018 sechs soziale Infrastrukturprojekte in der Entwicklungszusammenarbeit erfolgreich implementiert werden. Dafür vielen Dank!

mehr Infos unter: www.hs-anhalt.de/unity

 

 

 

Eine Initiative der Sächsischen Jugendstiftung

Mit der Unterstützung der Initiative „genial sozial“ konnten wir die Nachhaltigkeit unserer Clinica Chocruz weiter steigern. Mit den erarbeiteten finanziellen Mitteln sächsischer Schüler und Schülerinnen konnte eine Solaranlage zur Minimierung der Stromkosten installiert werden sowie mit dem Bau einer Regenwasserauffangstation für bessere hygienische Voraussetzungen in der Trockenzeit gesorgt werden. Dafür vielen Dank!

 

 

 

Hochschule Rhein-Waal

in Zusammenarbeit mit den Studierenden der Hochschule Rhein-Waal konnten während der Umsetzung des Projektes „Clinica Chocruz“ 2012 ökologische Trockentoiletten für Patienten und Patientinnen konzipiert und errichtet werden. Dafür vielen Dank!

 

 

 

Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH & Siemens AG

In freundlicher Kooperation mit Vivantes und Siemens zur Eröffnung der Clinica in Chocruz in 2012 konnte unseren beiden Hebammen und Krankenschwestern ein Ultraschallgerät übergeben werden. Somit sind Behandlungen und Geburtshilfe nach modernen medizinischen Standards möglich! Dafür vielen Dank!

 

 

 

Media Mundo e.V.

MediaMundo ist ein gemeinnütziger Verein und bietet kostenlose Beratung zu den Themen Öffentlichkeitsarbeit und digitale Medien für NGOs und gemeinnützige Projekte an. Mit einem hoch motiviertem und vertrauensvollem Engagement wurden in der Clinica Chocruz grundlegende digitale Instrumente implementiert. Somit konnte die Erreichbarkeit über soziale Medien verbessert werden, die Internetpräsenz optimiert und die selbstständige Finanzmittelakquise auf die Beine gestellt werden. Dafür vielen Dank!

 

 

Heimann Servicekompetenz

In jahrelanger treuer Unterstützung wurden uns stets die Räumlichkeiten der Fa. Heimann für unsere Mirador-Vereinstreffen und Mirador-Jahreshauptversammlungen bereitgestellt. Dafür vielen Dank!

Spendenaktionen folgen!

Um uns bei der Finanzierung unserer Projekte zu unterstützen, könnt ihr zudem folgende Möglichkeiten nutzen.

 

Boostern Sie unsere Crowd-Funding-Aktion unter: Recaudemos!

Achtung Spendenaktion wurde zum 31.03.2022 erfolgreich beendet!

Den Bericht dazu findest du hier:

 

 

Bildungsspender

Helfen Sie ohne Registrierung mit Ihrem Einkauf bei einem der mehr als 1000 registrierten Onlineshops wie Amazon, Ebay .. ! Der Einkaufspreis ist im Vergleich zum direkten Einkauf nicht höher. Klicken Sie einfach auf das Bildungsspenderlogo und folgen Sie dem Link.

 

 

 

Betterplace

Betterplace ist eine Crowdfunding-Plattform, die sozialen Projekten hilft, im Internet Spenden zu sammeln. Hier geht es zu unseren Projekten.

 

 

 

Visionbakery

Visionbakery ist eine Crowdfunding-Plattform, die kreativen Visionären und sozialen Projekten hilft, im Internet Projekte zu finanzieren.
Danke, dass Sie für den Bau der Ambulanz, die Hebammenausbildung von Olga und Patricia und den zweiten Arbeitstag pro Woche für ein Jahr für die Ärztin bei der Visionbakery gespendet haben! Alle drei Projekte wurde erfolgreich finanziert.

Visionbakery-Projekt 1
Wir bauen eine Notfallambulanz in Guatemala
Die Geburts- und Notfallambulanz haben wir im Juli 2012 eröffnet.

Visionbakery-Projekt 2
Zwei Hebammen für Guatemala
Die Hebammen haben ihre Ausbildung im Juni 2012 abgeschlossen.

Visionbakery-Projekt 3
Dr. Merida: unsere Ärztin für Chocruz
Die Ärztin arbeitet seit März 2014 einen zweiten Tag pro Woche.

 

Wir suchen Dich !!!

Du bist an internationaler Entwicklungszusammenarbeit interessiert? Dann bist Du bei uns genau richtig. Werde Teil des jungen und motivierten Mirador-Teams. Wir arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und freuen uns über helfende Hände und Eure Ideen!

 

 

Im Besonderen such wir:


Anpacker_innen

 

Für unsere Büchermärkte suchen wir Anpacker_innen.

Wir suchen und brauchen Unterstützung bei unserem wanderndem Büchercafé. Als Verein mirador e.V. haben wir zur Spendenakquise einen Bestand an gespendeten Büchern gesammelt, um diese gegen kleine Beträge an lesefreudige Kinder und Erwachsene zu verkaufen. Mit diesem Büchercafé haben wir auf ein paar Festen und Märkten in Leipzig einen Stand. Wir würden uns sehr über die Unterstützung beim Transport/ Auf- und Abbau sowie Bücherverkauf freuen. Nebenbei haben wir die Chance Kaffee zu Trinken, miteinander ins Gespräch zu kommen und auch die anderen Stände der Märkte zu besuchen.

Tätigkeitsbereiche

  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Verkaufs von gespendeten Büchern,
  • Transport der Bücher und gemeinsames Tragen der Bücherkisten sowie
  • Bücherspenden akquirieren durch die Standbetreuung.

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • offenes und freundliches Auftreten
  • gute Deutschkenntnisse und ggf. Spanischkenntnisse

Stadtteile

  • Connewitz, Mockau, Plagwitz, Südvorstadt, ergänzende Informationen

Übersetzer_innen

 

Für unsere Kommunikation zur Krankenstation in Guatemala suchen wir Übersetzer*innen. Gefragt bist Du! – mit sehr guten Spanischkenntnissen.

Per Skype muss in einem 14tägigen Rhythmus mit unseren beiden Krankenschwestern über aktuelle der Dinge des Klinikalltags gesprochen sowie dieses für unsere anschließenden Vereinstreffen protokolliert werden. (Verwaltungsangelegenheiten, Vereinsarbeit, Dinge des Alltags).

 

Tätigkeitsbereiche

  • Du bist Schnittstelle zwischen dem Mirador e.V. in Leipzig und dem Schwesterverein Kayibal in Guatemala.
  • Du führst alle drei bis vier Wochen mit unserer Verwaltungsmitarbeiterin in Guatemala ein Skype-Gespräch. Es dient hauptsächlich dem Austausch über die Aktivitäten in der Klinik. Das Gespräch dauert maximal eine Stunde und findet in den Abendstunden (zw. 18 und 22 Uhr MEZ) statt.
  • Du nimmst an den Vereinstreffen des Mirador e.V. in Leipzig im Vier-Wochen-Rhythmus teil und berichtest über die Aktivitäten der Klinik in Guatemala.
  • Du sammelst Erfahrung im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit.

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • sehr gute Deutsch- und Spanischkenntnisse
  • Lust, bei einem Projekt in der Entwicklungszusammenarbeit mitzuwirken
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
  • Zuverlässigkeit

Stadtteile

  • von zuhause aus

Unterstützer_innen im Büro bei Organisation, Planung, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit

 

Wir suchen neue Mitglieder, die Lust haben, in unserem Verein mitzuwirken. Dabei geht es rund um Spendenakquise, Förderanträge schreiben, Infoveranstaltungen durchführen, Kontakt zum Projekt im Ausland halten, Bildungsveranstaltungen durchführen, eine Nachhaltigkeit in den Projekten, Teamprozesse gestalten. Eine spannende und vielseitige Aufgabe, die durch gemeinsamen Ideen und Synnergien lebendig wird.

Tätigkeitsbereiche

  •  Finanzplanung
  • Öffentlichkeitsarbeit: Webseite und Social Media
  • Bildungsarbeit globales Lernen / Interkulturalität / indigene Bevölkerung
  • Spanisch-deutsche Kommunikation
  • Spendenakquise und Aktionen in Leipzig und Deutschland
  • medizinische Unterstützung in der Geburtsklinik in Guatemala
  • Freiwilligenakquise und Management

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Buchhaltung, Recht, Steuern
  • Computer, Fundraising, IT / Web, ergänzende Informationen

Stadtteile

  • Connewitz

… und was geht noch?

Amazon Smile

(externer Link)

dankeee.de

(externer Link)